Förderkreis / Shop / Spiritualität & Theologie / Archiati, Pietro; Die heutige Weltlage aus der geistigen Sicht

Archiati, Pietro; Die heutige Weltlage aus der geistigen Sicht

In der Auseinandersetzung zwischen Christentum und Islam liegt eine gegenseitige Herausforderung. Welches sind die tieferen Hintergründe? - Die Globalisierung scheint mehr der Macht als der Menschlichkeit zu dienen, die Lebensängste nehmen bei vielen zu. Hat nicht vielleicht die Stunde des Individuums geschlagen? - Der Materialismus, die Fixierung auf Wohlstand und Geld erzeugt immer mehr Egoismus und soziale Kälte. Liegt nicht darin die Herausforderung, den Geist neu zu entdecken?

Pietro Archiati wird 1944 bei Brescia in Italien geobren. Er studiert Theologie und Philosophie in Rom, später in München. Einige Jahre arbeitet er in Laos und New York. 1977 entdeckt er in einer Einsiedlerzeit am Comer See die Schriften Rudolf Steiners, in denen das Streben nach wissenschaflicher Erkenntnis nicht nur die sinnliche, sondern auch die übersinnliche Welt umfasst. 1981 bis 1985 lehrt er an einem Priesterseminar in Südafrika. Seit 1987 lebt er als freiberuflicher Schriftsteller in Deutschland und ist als Kursleiter und Vortragsreisender in verschiedenen Ländern unterwegs.

EUR 12,00

Zurück